Archive - Aug 2018

Datum
  • Alle
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

August 13th

Antikriegstag 1.9.2018 - Kundgebung

Zeit: 
Samstag, 1. September 2018 - 14:00 - 17:00

"Frauen wollen Frieden"

Aufruf zur Antikriegstags-Kundgebung am 1. September 2018
ab 14.00 Uhr am Richard-Strauß-Brunnen

Frauen fordern Frieden

1. September 1939: der II. Weltkrieg beginnt!
1. September 2018: Frauen fordern Frieden - (immer noch!)

Kalenderauswahl:

August 7th

Dachau: Erinnerung pflegen / Stadtrundgang

Friedenswochen
Zeit: 
Freitag, 9. November 2018 - 11:00

2005 verlegte der Bildhauer Gunter Demnig in Dachau sechs „Stolpersteine“ zur Erinnerung an die Dachauer Bürgerinnen und Bürger, die in der Nacht vom 8. zum 9. November 1938 aus der Stadt vertrieben und im Holocaust ermordet wurden. Beim Rundgang wird im Bereich der Hermann-Stockmann-Straße an die Menschen erinnert und es werden die Stolpersteine vor deren früheren Wohnhäusern gepflegt.

Kalenderauswahl:

Flüchtlingsabwehr, Kampfeinsätze und Drohnenbasen

Friedenswochen
Zeit: 
Montag, 12. November 2018 - 19:30

Die EU-Militärpräsenz in Nordafrika und der Sahel

Die Medienaufmerksamkeit war erheblich, als die Bundeswehr ihre Kriegsbeteiligung gerade in Mali mit Abenteuervideos "zu verkaufen suchte".

Christoph Marischka, auch durch regelmäßige Texte bei der IMI (imi-online.de) vielen von uns vertraut, kann die obigem Punkte gut mit dem Gesamtthema "Krieg 3.0" zusammen ausführen ...

(wird ergänzt)

Kalenderauswahl:

80. Jahrestag der Pogromnacht / Gedenken mit Enkeln von Dachauer Holocaustopfern

Friedenswochen
Zeit: 
Donnerstag, 8. November 2018 - 19:00

In ganz Deutschland wurden in der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 Synagogen zerstört und Juden aus ihren Häusern verschleppt. Fünfzehn Bürgerinnen und Bürger Dachaus wurden wegen ihrer jüdischen Herkunft bereits am Tag zuvor aus der Stadt vertrieben. An die Verfolgten erinnert ein Gespräch mit Tim und Stephen Locke, Enkelsöhnen von Vera und Hans Neumeyer. Die Tanzlehrerin und der blinde Musiklehrer lebten mit ihren Kindern Ruth und Raimund in Dachau, in der heutigen Hermann-Stockmann-Straße 10. Im November 1938 gehörten sie zu den Vertriebenen.

Kalenderauswahl: