Israel ... was kann die Zivilgesellschaft tun?

Zeit: 
Dienstag, Dezember 11, 2012 - 19:00
Ort: 
EineWeltHaus, Saal. Schwanthalerstr. 80

Israel verletzt in Palästina Menschen-und Völkerrecht.
Was kann die Zivilgesellschaft tun?

Martin Forberg,
Journalist und Menschenrechtsaktivist aus Berlin
über die weltweite Kampagne
Boykott-Investitionsstopp-Sanktionen (BDS)

Veranstalter: 
SALAM SHALOM Arbeitskreis Palästina-Israel e.V.
5.- / 3.- €
Kalenderauswahl: