Endspiel Europa? Oder gibt es noch Hoffnungen auf ein anderes Europa?

Friedenswochen
Zeit: 
Montag, 27. November 2023 - 19:30
Ort: 
EineWeltHaus, Goßer Saal

Attac-Palaver:


Endspiel Europa?
Oder gibt es noch Hoffnungen auf ein anderes Europa?

Peter Wahl im Gespräch mit Ulrike Guérot

Europa ist mit einem grausamen Krieg an seiner Grenze konfrontiert und steht dreißig Jahre nach der Wiedervereinigung Deutschlands und dem Maastrichter Vertrag am Scheideweg. Wachsen sich die kriegsbedingten Krisen und Konflikte zu einer Existenzfrage für EU aus? Oder kann es gelingen, dass die EU sich wieder auf ihre ursprünglichen europäischen Werte und Ziele besinnt: Ein souveränes Europa und eine kontinentale Friedensordnung?
Dazu meint Ulrike Guérot, Professorin, Europa- und Demokratie-Aktivistin und Mit-Autorin des Buches „Endspiel Europa“ in ihrem Buch, der Krieg um die Ukraine ließe sich „als Katalysator nehmen, um alles zu überdenken, was in den letzten Jahrzehnten an europäischer Entwicklung schiefgelaufen ist.“ Mit Peter Wahl, WEED-Vorstand, Publizist und Attac-Mitbegründer diskutiert sie über die Perspektiven und Chancen für ein eigenständiges Europa, das gegenüber Amerika und Russland als gleichwertiger Partner auftritt.


Montag, 27.11.2023, 19.30 Uhr
EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, 80336 München

Podium und Politik
ReferentInnen: 
Peter Wahl im Gespräch mit
ReferentInnen: 
Ulrike Guérot
Veranstalter: 
Attac München