= Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung

Verhandeln statt Schießen - Mahnwachen gehen im September weiter!

Stoppt den Krieg! Verhandeln statt Schießen! Stoppt das Töten in der Ukraine – Aufrüstung ist nicht die Lösung!

Freitags von 18.00 bis 19.00 Uhr
08.,15., 22., 29. September 2023
und 06., 13., 20., 27. Oktober 2023 ...

Mahnwachen Münchner Friedensbündnis

Fußgängerzone, St. Michael, Neuhauser Str. 6
Münchner Friedensbündnis

MOSHE ZUCKERMANN - Staatsstreich als “Justizreform” -


Staatsstreich als “Justizreform” - kriminelle Interessen und ziviler Widerstand

Montag, 24. Juli 2023 um 19.00 Uhr,* Einlass 18.30,
im Kultur- und Bürgerzentrum TRAFO Nymphenburger Straße 171a, Rückgebäude
U1 / U7 Rotkreuzplatz, Tram 12 Volkartstraße
Eintritt frei – Spenden erbeten
zum Video des Vortrags

TRAFO Nymphenburger Straße 171a, Rückgebäude
SALAM SHALOM Arbeitskreis Palästina-Israel
Jüdisch-Palästinensische Dialoggruppe
Frauen in Schwarz, München

(Plenum Friedensbündnis August 2023)

Rundbrief

(Die briefliche Einladung wurde im Juli verschickt, hier eine Erinnerung ohne neuen Rundbrief)

München, 5. Juli 2023

Liebe Freundinnen und Freunde vom Münchner Friedensbündnis,

EineWeltHaus
Münchner Friedensbündnis

Christoph Marischka: Drohnen im Abnutzungskrieg 31.07.2023

Vortrag von Christoph Marischka, IMI Tübingen , mit Diskussion; Moderation Ursula Epple (BIFA)

Drohnen im Abnutzungskrieg

Der Krieg in der Ukraine wird auch von westlicher Seite immer stärker als Abnutzungskrieg wahrgenommen. In ihm kommen von beiden Seiten auch „Drohnen“ im Sinne unbemannter Flugzeuge zum Einsatz – in großer Zahl werden sie gebaut, zerstört, umgerüstet und für neue Aufgaben genutzt.

 
Teilweise werden sie per Crowdfunding finanziert. Der Weg aus Forschung und Industrie sowie aus informellen Werkstätten an die Front ist kurz.
 
Von Denkfabriken, Rüstungsbetrieben und Militärs weltweit wird diese Entwicklung aufmerksam verfolgt. Eines scheint klar: Solche Drohnen werden aus der künftigen Kriegführung nicht mehr wegzudenken sein.
 
Was müsste geschehen, um diese Entwicklung zu stoppen?

EineWeltHaus, Goßer Saal
attac München ("Palaver")
Münchner Friedensbündnis
BIFA - Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung

Frieden - Jetzt / ZAMANAND

- ein Gemeinschaftsstand in der Ludwigstrasse (früher Streetlife)
- Ein Stück davon "Friedensbündnis u.a." (z.B. auch BIFA) ...

Verkleideter Anhänger mit Ausstellung von Plakaten + Transparenten, ganz oben extra Spruchband Friedensbewegung München mit Taube
Ludwigstrasse

Mahnwachen im Juli: Verhandeln statt Schiessen

Stoppt den Krieg! Verhandeln statt Schießen! Stoppt das Töten in der Ukraine – Aufrüstung ist nicht die Lösung!

Die Mahnwachen gehen weiter!

Fußgängerzone, St. Michael, Neuhauser Str. 6
Münchner Friedensbündnis

Letzte Mahnwache im Juli ..!

Stoppt den Krieg! Verhandeln statt Schießen! Stoppt das Töten in der Ukraine – Aufrüstung ist nicht die Lösung!

Letzte Mahnwache in diesem Monat! - Im August Pause - weiter ab 8. September!

Fußgängerzone, St. Michael, Neuhauser Str. 6
Münchner Friedensbündnis