Kein städtischer Empfang - Nicht in unserem Namen

SiKo

Kein städtischer Empfang für die Kriegsstrategen im Bayerischen Hof!
Nicht in unserem Namen!

Mittwoch, 26. Januar 2011 um 9.00 Uhr vor dem Rathauseingang
Treffpunkt: 8.30 Uhr! Wer kann, sollte mitmachen!

Am Mittwoch, den 26.Januar wird der Münchner Stadtrat darüber entscheiden, ob Oberbürgermeister Ude für die Teilnehmer der NATO-Sicherheitskonferenz einen festlichen Empfang gibt und sie im Namen der Münchnerinnen und Münchner "herzlich willkommen" heißt.

mehr bei www.sicherheitskonferenz.de/node/6394

vor dem Rathaus
AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ

Noch mal FORTSETZUNG GELÖBNIS-2009-PROZESS

Weitere FORTSETZUNG GELÖBNIS-2009-PROZESS

zimmer-nr. A206/II
landgericht münchen, nymphenburgerstr. 16

proteste gegen das bundeswehrgelöbnis münchen marienplatz 2009

prozess "widerstand gegen vollstreckungsbeamte" gegen roman i.d.s.
2.instanz landgericht

kommt alle zur verhandlung am Montag morgen ! bundeswehr abschaffen, nato entsorgen !

.

zimmer-nr. A206/II landgericht münchen, nymphenburgerstr. 16
landgericht münchen

Politisches Samstagsgebet

„Sicherheit geht anders“

- Politisches Samstagsgebet

geänderter Ort

Ev. Studentengemeinde, Friedrichstr. 25
Politisches Samstagsgebet

nach dem Putsch in Honduras

Kulturladen Westend, Ligsalzstraße 44

Bericht zur Lage nach dem Putsch in Honduras
Informationsveranstaltung mit Andrés Schmidt

Eine Delegation aus Deutschland und Österreich war vom 6. bis zum 20. Dezember in dem mittelamerikanischen Land Honduras, um sich über die Lage der Menschenrechte nach dem Putsch Ende Juni 2009 informieren. Sie traf sich mit AktivistInnen der Demokratiebewegung sowie nationalen und internationalen Institutionen.

Kulturladen Westend, Ligsalzstraße 44
Ökumenisches Buero fuer Frieden und Gerechtigkeit