= Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung

Augsburg: Mahnwache gg. Air Defender

Friedensmahnwache-Augsburg-DFG.VK-Banner
Wir protestierten gegen das Großmanöver Air Defender, das - lange vor dem Ukrainekrieg geplant - die Konfrontation weiter antreiben wird.
Wir kommen für eine Mahnwache zum Rathausplatz in Augsburg - einige km bis zum Bundeswehrflugplatz Lechfeld, der von uns aus nächstgelegene Platz aus der Liste beteiligter deutscher Standorte.


Friedensmahnwache anlässlich des

AIR DEFENDER 23

am Sonntag, 18.06.2023, 11:55 – 14:00 Uhr

auf dem Rathausplatz Augsburg

Ab dem 12. Juni 2023 wird über Deutschland die größte aller NATO-Luftübungen veranstaltet, die je abgehalten worden ist. 25 Nationen beteiligen sich daran, auch nicht NATO-Mitglieder, 250 Flugzeuge, davon 100 allein aus den USA, 10.000 Soldaten kommen dabei zum Einsatz. Die Übung wird bis zum 23. Juni 2023 dauern.

Von Augsburg/Lechfeld starten die Maschinen und befliegen den südlichen Luftraum bis nach Tschechien und Rumänien. Im Norden und Nordosten Deutschlands wird auch über Nord- und Ostsee bis ins Baltikum geflogen. Die Lufträume werden unter der Woche jeweils 4h täglich gesperrt für den normalen Flugverkehr. Deutschland dient als Knotenpunkt und hat sich vor einigen Jahren um diese Rolle beworben. Die deutsche Luftwaffe plant seit 2018 diese Übung und informiert stolz auf ihrer Webseite dazu.

Rathausplatz Augsburg
Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung (BIFA)
mit Unterstützung der Augsburger Friedensinitiative (AFI)

Mahnwachen im Juni: Verhandeln statt Schiessen

Achtung

- Nach der Pfingstpause gehen die Mahnwachen doch erst wieder am 23.6. weiter! (wg. Stadtgründungsfest in der Innenstadt)

heute noch nicht -Neuhauser 6
Münchner Friedensbündnis

Die Mahnwachen im Mai: Verhandeln statt Schiessen


Stoppt den Krieg! Verhandeln statt Schießen!
Stoppt das Töten in der Ukraine – Aufrüstung ist nicht die Lösung!

In klarer Verurteilung des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine ruft das Münchner Friedensbündnis zur Mahnwache für den Frieden auf:

Fußgängerzone, St. Michael, Neuhauser Str. 6
Münchner Friedensbündnis

Heute 25.5.23 Letzte Generation Protestmarsch München ..

hiermit informieren auch wir ...

Nachricht der Letzten Generation - heute 25.05.23 - startet .. München um 19 Uhr beim Alten Rathaus (Marienplatz) mit einem Protestmarsch durch die Stadt

Dazu hier im Artikel bei 'Beobachternews' von der Letzten Generation die "Stellungnahme zu den Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft Bayern & unseren weiteren Planungen".
Gestern am Mittwoch in München:

beim Alten Rathaus (Marienplatz)
Letzte Generation

Die Mahnwachen im Mai: Verhandeln statt Schiessen


Stoppt den Krieg! Verhandeln statt Schießen!
Stoppt das Töten in der Ukraine – Aufrüstung ist nicht die Lösung!

In klarer Verurteilung des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine ruft das Münchner Friedensbündnis zur Mahnwache für den Frieden auf:

Fußgängerzone, St. Michael, Neuhauser Str. 6
Münchner Friedensbündnis

Plenum Friedensbündnis Mai 2023

Rundbrief
Der Rundbrief des Münchner Friedensbündnisses erscheint einmal monatlich (per Post oder Email) und richtet sich an Interessierte und Freunde vor allem vor Ort. Er wird in der Regel hier veröffentlicht (-> Jahresübersicht).
EineWeltHaus
Münchner Friedensbündnis

Die Mahnwachen im Mai: Verhandeln statt Schiessen


Stoppt den Krieg! Verhandeln statt Schießen!
Stoppt das Töten in der Ukraine – Aufrüstung ist nicht die Lösung!

In klarer Verurteilung des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine ruft das Münchner Friedensbündnis zur Mahnwache für den Frieden auf:

Fußgängerzone, St. Michael, Neuhauser Str. 6
Münchner Friedensbündnis

Die Mahnwachen im Mai: Verhandeln statt Schiessen


Stoppt den Krieg! Verhandeln statt Schießen!
Stoppt das Töten in der Ukraine – Aufrüstung ist nicht die Lösung!

In klarer Verurteilung des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine ruft das Münchner Friedensbündnis zur Mahnwache für den Frieden auf:

Fußgängerzone, St. Michael, Neuhauser Str. 6
Münchner Friedensbündnis

Gedenkstunde am ehemaligen „SS-Schießplatz“ Hebertshausen (Friedensweg)

Gedenkstunde im Anschluss an die Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte - seinerzeit begonnen als "Friedensweg".


Zum Programm am 30.4.2023:
https://www.kz-gedenkstaette-dachau.de/veranstaltungen/gedenkfeier-am-e…

Die Schießstätte war Ort der Ermordung von über viertausend sowjetischen Kriegsgefangenen - was für eine Erinnerung aktuell ...

ehemaliger „SS-Schießplatz“ Hebertshausen
Initiative „Jahrestag der Befreiung“