Plenum Siko-Gegenaktionen

Termin der regelmässigen Treffen zur Vorbereitung der Demonstration gegen die sog. Sicherheitskonferenz.

www.sicherheitskonferenz.de

EineWeltHaus, Raum s. Aushang
AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ

Tübingen: IMI-Kongress 2017

„Krieg im Informationsraum“

Wieder: Auftaktveranstaltung am Freitag,
Hauptprogramm: Sa/So.

Heuer ist aus München Franz Wanner dabei, als Künstler und "Dual-Use-Ideengeber" uns wohl vertraut!

Das Programmposter gibt es dort.

Tübingen, Schlatterhaus, Österbergstr. 2 - Sa/So,
IMI, Informationsstelle Militarisierung Tübingen

Friedensnobelpreis 2017 an die Antiatomwaffen-Bewegung - wie geht es weiter?

Friedenswochen

UN-Staaten beschließen Atomwaffen-Verbotsvertrag.
Friedensnobelpreis 2017 an die Anti-Atomwaffen Bewegung.
Wie geht es weiter?

Chancen und Hindernisse im Kampf um die weltweite atomare Abrüstung.

Am 10. Dezember erhält ICAN, die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen den Friedensnobelpreis. Damit werden all jene ausgezeichnet, die seit Jahrzehnten gegen die nukleare Aufrüstung und gegen die Gefahr eines Atomkrieges kämpfen.

EineWeltHaus, Raum U20; Schwanthalerstr. 80, U Theresienwiese
IFFF - Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit

SIKO Aktionsbündnis: Start für 2018

EINLADUNG
zur Vorbereitung der Proteste gegen die sogenannten
Münchner Sicherheitskonferenz 2018

Wir laden Euch zu einem ersten Treffen ein
ausnahmsweise
* am Donnerstag, den 28. September 2017
* um 19:30 Uhr im Eine-Welt-Haus, Raum U20 im UG

Schwanthalerstraße 80

Eine-Welt-Haus, Raum U20 im UG
AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-„SICHERHEITS“KONFERENZ

Antikriegstag 2017

Nein zu 2% vom BIP für Rüstung.

Begrüßung Simone Burger
DGB Kreisverband München
Referat

Lühr Henken

Bundesausschuss Friedensratschlag

Anschließend Diskussion

Moderation Andrea Behm
attac München
DGB-Haus, großer Saal, Schwanthalerstr. 64
DGB Kreisverband München
attac München
Münchner Friedenbündnis

SIKO - Panzerknacker-Aktion am Mittwoch

Aktionsbündnis gegen die NATO-„Sicherheits“konferenz
Presseinfomation

wir laden ein zur

Panzerknacker-Aktion
am Mittwoch, 15. Februar 2017
Der Abrüstungs-Umzug
beginnt um 13 Uhr am Marienplatz, Fischbrunnen

und führt über Dienerstr., Schrammerstr. und Promenadeplatz zum Bayerischen Hof.
mit kurzer Pressekonferenz + Fototermin
der Panzerknacker-Aktion um 13:30 Uhr

Marienplatz/Promenadeplatz
AG Panzerknacker im
Aktionsbündnis gegen die NATO-„Sicherheits“konferenz

DEMO GEGEN ABSCHIEBUNGEN NACH AFGHANISTAN

Abschiebungen in ein Land, das von Krieg gebeutelt ist, für das Reisewarnungen gelten und in dem noch nicht einmal deutsche Soldaten ihre Stützpunkte ausreichend schützen können? Undenkbar?

Die Bundesregierung und besonders auch die bayerische Staatsregierung sieht das anders! Am 14. Dezember 2016 wurden 34 Menschen aus Afghanistan vom Frankfurter Flughafen nach Kabul abgeschoben. Darunter waren acht Menschen aus Bayern.

Die politisch verantwortlichen rechtfertigen ihre Abschiebepraxis in ein Kriegsland damit, dass es innerstaatliche Fluchtalternativen gäbe.

Stachus
Jugendliche ohne Grenzen
Karawane München
Bayerischer Flüchtlingsrat

Filmmatinee: VOM TÖTEN LEBEN

VOM TÖTEN LEBEN – Matinee mit Regisseur Wolfgang Langraeber im "Neuen Maxim"

In seinem Film VOM TÖTEN LEBEN geht der Regisseur der Frage nach, wie Menschen in einer Stadt leben, in der viele ihrer Bewohner seit Generationen Kriegswaffen herstellen. In der schwäbische Kleinstadt Oberndorf am Neckar, wo Wolfgang Landgraeber vor dreißig Jahren – auf dem Höhepunkt der Friedensbewegung – den Dokumentarfilm „Fern vom Krieg“ drehte, versucht er nun, im Gespräch mit Gewerkschaftern, Friedensaktivisten, Bürgern und Beschäftigten des Rüstungskonzerns Heckler & Koch Antworten zu finden.

Maxim, Landshuter Allee 33
Neues Maxim

jetzt: Video - Freiheit & Demokratie - globale Themen im Kontext

danach: das Life-Video www.youtube.com/watch?v=p1UkGRkcynE
mit:

  • Edward Snowden
  • Jürgen Todenhöfer
  • Jeremy Scahill
  • Richard Wolff
  • Srecko Horvat
  • Paul Jay

Mehr Infos beim Veranstalter:
www.actvism.org/events/event-freedom-and-democracy-snowden

Die Veranstaltung findet am 15. Januar 2017 im Muffatwerk, Zellstraße 4, in 81667 München statt. Tickets gibt es über München Tickets.

Link Videotrailer: www.youtube.com/watch?v=-rhrchWfoaA
Link Muffatwerk: www.muffatwerk.de/de/events/view/3142

Muffathalle
acTVism.org