BIFA

= Münchner Bürgerinitiative für Frieden und Abrüstung

HipHop live outta Palestine

Zeit: 
Donnerstag, 1. Juli 2010 - 19:00

im Rahmen der Palästina-Tage 2010:

DAM - HipHop live outta Palestine
Konzert & Freestyles & Screening & Gespräch

Kalenderauswahl:

Beirut-Ramallah - All inclusive

Zeit: 
Mittwoch, 30. Juni 2010 - 19:00

im Rahmen der Palästina-Tage 2010:

Film mit Diskussion:

HipHop und Kalaschnikow
Anders reisen: Beirut-Ramallah - All inclusive

Kalenderauswahl:

Söldner gegen die Zukunft oder die einzige Demokratie im Nahen Osten

Zeit: 
Sonntag, 20. Juni 2010 - 20:00

im Rahmen der Palästina-Tage 2010:

Lesung mit Musik:
Söldner gegen die Zukunft oder die einzige Demokratie im Nahen Osten

Kalenderauswahl:

Oud-Konzert

Zeit: 
Samstag, 19. Juni 2010 - 20:00

im Rahmen der Palästina-Tage 2010:

Oud-Konzert mit Ghidian Qaimary aus Jerusalem, Palästina

Kalenderauswahl:

Film: Die Unerwünschten

Zeit: 
Mittwoch, 16. Juni 2010 - 19:30

    Film mit Diskussion:  "Die Unerwünschten"

Kalenderauswahl:

Ingolstadt: Nein zum öffentlichen Gelöbnis!

Zeit: 
Donnerstag, 10. Juni 2010 - 16:00

Gegen Militarismus und Krieg - Nein zum
öffentlichen Gelöbnis!

- Mahnwache und Demonstration -

Kalenderauswahl:

Aufruf zum Protest - Free GAZA! ...

Zeit: 
Freitag, 4. Juni 2010 - 17:00

17:00 Uhr Kundgebung Marienplatz
"'Free Gaza' , Solidarität mit den Palästinensern"

16:00 Uhr - 17:00 Uhr 'wandelnde Schilderkette' zwischen Max-Joseph-Platz (Oper) und Marienplatz und zurück.

(am Marienplatz bis 20:00 Uhr angemeldet)

Downloads:
Kalenderauswahl:

Mahnwache: Gaza-Freiheits-Flotte

Zeit: 
Montag, 31. Mai 2010 - 14:00 - 16:00

Mahnwache: Marienplatz von 14-16 Uhr

Heute früh um 4:30 stürmte die israelische Marine die Free Gaza Flotilla mit Livemunition an. Vermutlich 16 Todesopfer sind unter den Friedensaktivisten zu beklagen.

Kalenderauswahl:

Hiroshimatag

Zeit: 
Freitag, 6. August 2010        

der Hiroshimatag kommt,

... die Vorbereitungen laufen noch ...

Kalenderauswahl:

Einführung in die Kritik esoterischer Weltbilder

Zeit: 
Dienstag, 15. Juni 2010 - 19:30

Vortrag Dr. des. Claudia Barth mit Diskussion

Esoterik ist seit den 1990er Jahren in Deutschland en vogue. Obgleich traditionelle Glaubensvorstellungen im Rückzug begriffen sind, wird die Gesellschaft keineswegs säkularer. Neue, marktförmig organisierte religiös-spirituelle Denkweisen und Praktiken haben sich etabliert.

Die Nutzer/innen derartiger Angebote begreifen sich selbst meist weniger einer neuen Form von Religiosität zugehörig, sondern sehen sich als Entdecker eigener Formen von "Spiritualität", die in wechselnden Seminaren, Fortbildungen oder Gruppen praktiziert wird.

Kalenderauswahl: